Terepen

Terepen

Kukucs!

Kukucs!

Életkép

Életkép

Ovi-lovi

Ovi-lovi

Büszke

Büszke család

Terep

Terep

Nézelődés

Nézelődés

Gabó

Gabó

Lófejek

Lófejek

Szofival

Szofival a Nemzeti Vágtán

A kantár részei

2012. június 6.

Az a sok szíj meg csat…

(tovább…)

Deutsch

2012. május 22.

Reithof                                                                                                                                 

Unser Reithof befindet sich am Rande von Pomáz und Csobánka im Schnittpunkt der Budaer- und Pilis Gebirge auf der linken Seite der Strasse nach Dobogókő.

 

 

Szent László Király Lovas Egyesület (Der König Heiliger Ladislaus Reiterverein) wurde am Ende 2001 gegründet, um eine gesundheitsschützende, krankheitsvorbeugeunde, heilende-gesundheitliche, rehabilitierende Tätigkeit auszuüben und durch das Hobby- und gelegentliche Reiten die Reitssportarten (Springen, Dressur, Distanzreiten, Reitsport Turnen) und Reittour erkennen- und lieben lernen bzw. üben zu lassen.

Zur Erhaltung der mehr als 1000 jährigen Tradition unserer Reiternation. Der Kontakt mit den Pferden bietet für jede Altersgruppe eine gute Möglichkeit zur Entwicklung der Fürsorglichkeit, der Verantwortlichkeit und des umweltbewußten Verhaltens.

Der mittel-europäische Pfadfinderpark mit einer ähnlichen Mentalität befindet sich direkt neben uns.
Der Park bietet weitere Möglichkeiten für diejenigen, die sich in einer ruhigen Umgebung erholen möchten.

Alle Interessenten sind bei uns herzlich willkommen!

Durch unseren FILM können Sie uns und das Leben unseres Reithofs kennenlernen.

THERAPEUTISCHES REITEN – HIPPOTHERAPIE

Das Wort Hippotherapie kommt aus dem Griechischen und bedeutet die Heilung mit Pferden. Die hat sich ab den 70-er Jahren zum Zweig der modernen Heilpädagogie entwickelt.

Die Reittherapie nutzt die positive Wirkungen des Pferdes, des Reitens und der Beschäftigung mit Pferden zur Heilung. Diese neuromotorische, sensomotorische und psychomotorische Wirkungen können gleichzeitig das Nervensystem, den Körperbau, die Sinnesorgane und die Psyche beeinflussen.

Ein Hauptzweig der Therapie ist die krankengymnastische Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage. Damit können die Bewegungs-, Körperhaltungs- und Gleichgewichtsstörungen verbessert und entwickelt werden, mit der Hilfe der Bewegung des Pferdes.

Eine andere Art des therapeutischen Reitens ist das Heilpädagogische Reiten, eine Beschäftigung mit Pferden mit pädagogischem, psychologischem Ziel.

Über das Reiten hinaus, kann der soziale Sinn durch die Betreuung und Pflege von Pferden entwickelt werden. Bei geistig Behinderten können die Lern-, Kommunikations-, Verhaltens- und psychische Störungen wirksam behandelt werden.

Reittherapie nach vorheriger Terminabsprache:

Wochentage:  08 – 19
Wochenende: 08 – 12

Eine Therapieeinheit: 20 Minuten – 2500 Ft

REITUNTERRICHT

Sogar die Kleinsten können mit der Anfreudung mit den Pferden beginnen, die bietet aber für jede Altersklasse viel Freude und Erlebnis. Die in unserer gutgelaunten jugendlichen Gesellschaft verbrachte Zeit bedeutet sicherlich für jeden eine angenehme Ausspannung. Wir legen dabei großen Wert auf die Sicherheit.

Unser Ziel ist für jeden Interessenten die Schönheit des Reitens schmackhaft zu machen. Die Verbindung zwischen Pferd und Reiter soll von einem Verhalten, das auf gegenseitige Aufmerksamkeit beruht, geprägt werden. Diese ist eine grundsätzliche Bedingung dafür, daß unsere Pferde weiterhin bereitwillig zusammenarbeitende, freundliche Partner bleiben.

Das Tragen vom Kopfschutz, Reithelm und Reitstock ist während des Reitens für alle unserer Reiter Pflicht. Für Anfänger stellen wir die sicher, später ist der Kauf der eigenen Ausrüstung empfohlen.

Unsere Reiter lernen über das Reiten hinaus die Vorbereitung der Pferde vor und deren Versorgung nach dem Reiten.

Reiten an der Longe für Anfänger

Das Reiten an der Longe wird ab dem Alter von 10 Jahren empfohlen, da die entsprechende physische und geistige Entwicklung (Aufmerksamkeit und Selbstbeherrschung) dazu unerlässlich ist.

Unter 10 Jahren können wir als „Reiten” den Spaziergang mit Pferd, Gymnastik auf dem Pferd und das Bekanntwerden mit den Pferden bzw. einen angenehmen Zeitvertreib zusichern.

Im allgemeinen sind 8-10 Trainingseinheiten genug das grundsätzlichste Wissen zu erlernen, um im Schritt und im Trab sicher reiten zu können.

Reiten an der Longe-eine Trainingseinheit : 25 Minuten
Wochenende und Feiertagen: 4000 Ft
Wochentage: 3500 Ft
Wochentage  08 – 19, nach vorheriger Terminabsprache
Wochenende 08 – 12 , nach vorheriger Terminabsprache

Reiten in der Reitbahn

Man reitet in der Reitbahn in Gruppen von 3-5 Personen. Auf dieser Ebene reitet jeder bereits selbstständig nach der Instruktionen des Reitlehrers. Es wird mit verschiedenen Übungen, die das selbstsichere Reiten und den Einfluss des Reiters auf den Pferd fördern, abwechslungsreich gemacht.

Das Reiten in Gruppe ist ein wirklich genußreiches und bleibendes Erlebnis für jeden. Man kann viel von den Fehler der Anderen lernen, ein anderes Mal sind wir Zeugen einiger witzigen Ereignissen. Es ist nicht nur die Verantwortlichkeit und Bedeutung des Lehrers maßgebend, auch die Reiter müssen das Verantwortungsbewusstsein gegenüber einander und das disziplinierte Verhalten entwickeln.

Eine Stunde in der Reitschule – 50 Minuten:
Wochenende und Feiertagen: 5000 Ft
Wochentage: 4500 Ft

Dauerkarte – 50 Minuten, 8 Mal in 35 Tage:
für Reiten am Wochenende und Feiertagen: 35000 Ft
für Reiten an Wochentagen oder an Wochentagen und am Wochenende und Feiertagen: 30000 Ft
Wochentage 08 – 19, nach vorheriger Terminabsprache
Wochenende 08 – 12 , nach vorheriger Terminabsprache

Geländereiten

Ausreiten für fortgeschrittenen Reiter in abwechslungsreicher Umgebung unter der Begleitung des Reitlehrers. Mindestens 2 Stunden, nach Bedarf besteht aber die Möglichkeit eines halb- oder mehrtägigen Tourenreitens.

Für viele ist dieser vielleicht der genussvollste Teil des Reitens. Diejenigen, die sicher und gut reiten können, können Ihre Gedanken hinterlassen und mit Ihren Liebliengspferden ausreiten. Sie können im Wald oder durch die Wiese, allein oder in Gesellschaft spazieren und sind vielleicht die glücklichsten Menschen. Mit einem wenig Glück können wir die noch gebliebenen wildlebenden Tiere treffen. Es ist auch etwas, was man schwer in Wörter fassen kann, es muss erlebt werden.
Geländereiten : 110 Minuten – 8000,- Ft, nach vorheriger Terminabsprache

Kontakt

Szent László Király Lovas Egyesület (König Heiliger Ladislaus Reiterverein)

Ferenc Obermayer, Leiter des Reithofs

2014 Csobánka
Margit Liget 1.
Ungarn

Telefon: 06-30-721-0674
E-mail: info@csobankailovarda.hu

Wir freuen uns für Ihre Anfrage über unserer obigen Kontakdaten.

GPS: 47.65550 18.97673

Google Karte >>>

 

 

 

English

2012. május 22.

Riding school

Our riding school is at the edge of Pomáz and Csobánka at the intersection of the Buda- and Pilis mountains on the left side of the road to Dobogókő.

 

more—> (tovább…)

Bemutatkozás

2012. május 17.

                     

Ha többet szeretne megtudni lovardánkról, lovainkról és egyesületünkről, tekintse meg menüpontjainkat!

Új vendégeink számára első alkalommal INGYEN LOVAGLÁS-t ajánlunk (25 perc időtartammal, egy fő részére). Eldöntheti, hogy megéri-e nálunk a lovaglásért fizetni.

Kérjük, hivatkozzon honlapunkra, hogy élhessen ezzel a lehetőséggel!

A linkre kattintva küldjön egy e-mailt erről.

Időpont egyeztetéshez kérjük mindenképp írja meg nevét, telefonszámát, egyébként nem tudjuk felvenni Önnel a kapcsolatot! 

Tájékoztatásul szeretnénk jelezni, hogy a “25 perc időtartamú egy főre szóló lovaglás” azt jelenti, hogy egy e-mailcímről érkező megkeresés esetén egy alkalom ingyen lovaglást tudunk biztosítani. Amennyiben többen szeretnének lovagolni, úgy a többi lovaglásért fizetniük kell, vagy a 25 percet lehet felosztani több részre. Köszönjük megértését!

Írjon, találkozzunk minél hamarabb!

 

(tovább…)